www.RenaultClubGera.de www.RenaultClubGera.de www.RenaultClubGera.de
 
 Navigation 
 
 Startseite 
 

 
 Mitglieder-Login 
Name: 
Passwort: 

 Die Idee 
Man kennt es ja, da kennen sich ein paar lustige Leute, die alle demselben Wahn verfallen sind und plötzlich kommt der Gedanke: Warum gründen wir nicht einfach einen Verein, um genau diese lustigen, verrückten Leute alle unter einen Hut zu bringen?
Diese Idee entstand im Sommer 1998 und war auch gut, nur so einfach wie alle anfangs dachten war es nun wirklich nicht. Im darauffolgenden Jahr informierte man sich, welche Bedingungen für einen solchen Verein erfüllt sein müssen und am 12. Juli 1999 meldete der ehemalige Vorstand dann den Renault Club Gera e.V. beim Amtsgericht in Gera an.

 Der Aufbau 
Nur kurze Zeit später trat der RCG e.V. dann auch dem Bundesverband Deutscher Alpine und Renault Clubs e.V. (D’ARC) bei. Zu diesem Zeitpunkt zählte der RCG e.V. 8 Mitglieder und man traf sich anfangs nur alle 2 Wochen Samstags an einer Tankstelle in Gera.
Man musste nun ein wenig Werbung betreiben, um noch andere RENAULT-Fahrer auf uns aufmerksam zu machen. Schließlich wollte man möglichst viele solcher verrückten Leute vereinen. Da wurde dann beschlossen, die Fahrzeuge der Mitglieder mit unserem Club-Logo und einem Schriftzug zu versehen.
Auf der Suche nach Partnern, welche die Arbeit unseres Vereins unterstützen, konnten wir das Renault Autohaus Walter, einen Reifenhändler und ein Werbestudio für unsere Zwecke gewinnen.
Ziemlich bald wurden viele Renault-Fahrer in Gera auf Grund der Aufkleber auf uns aufmerksam und schlossen sich auch dem Verein an. Rasch waren wir auf 13 Mitglieder gegen Ende ’99 angewachsen. Dieser Trend setzte sich auch im folgenden Jahr fort. Während dieser Zeit bauten wir die Zusammenarbeit mit den Sponsoren noch weiter aus und wechselten in dieser Zeit auch das Werbestudio aus Kostengründen.
Um ein Kennenlernen der Mitglieder untereinander zu fördern, trafen sich die Mitglieder, welche Zeit und Lust hatten von nun an jede Woche Samstag 17 Uhr.

 Der Wiederaufbau 
Nachdem es im Jahr 2000 mit dem damaligen Vorstand viele Probleme gab, begannen wir direkt nach der Neuwahl des Vorstandes den hinterlassenen Scherbenhaufen zu beseitigen und den Club wieder auf die Beine zu stellen. Verblieben waren nur noch eine Hand voll Mitglieder, d.h. genau 9 Mann, aber das "schweißte" uns sehr zusammen und wir beschlossen die Sache in die Hand zu nehmen. Als erstes wurde jedem Mitglied zu jeder Zeit Einblick in sämtliche Clubunterlagen gewährt.
Durch die Mithilfe befreundeter Clubs lösten wir auch die restlichen Probleme und es ging wieder bergauf. Wir gestalteten Werbezettel für unseren Club, welche wir u.a. im Autohaus auslegten und auch unsere Homepage ging online. Die Resonanz war überwältigend. Im Verlauf des Jahres 2001 traten 14 neue Mitglieder in unseren Club ein. Was sicherlich für sich spricht. Alles funktionierte so, wie es gedacht war und man konnte sich auf neue Projekte und Ziele konzentrieren. Im Sommer traf man sich meist auf dem Parkplatz vor dem Möbelhaus Rieger in Gera. Gegen Herbst dann wurde eine passende Clubgaststätte gesucht und auch in Gera-Rubitz gefunden. Im Jahr 2002 konnten wir wieder 11 Neuzugänge verzeichnen, einige wenige haben den Club auch wieder verlassen, aber unterm Strich zählt der RCG e.V. Ende Januar 2003 genau 31 Mitglieder mit 33 Fahrzeugen.
Im Jahr 2005 wechselten wir erneut unseren Treffpunkt zuerst nach Bad Köstritz, jedoch war das aufgrund der Entfernung keine Dauerlösung und so wurde in Gera-Untermhaus das "Kulturhaus Schafswiesen" als Clubtreffpunkt gewählt. Aktuell ist der Treffpunkt in der Heinrichstr. in Gera. Unser Club und seine Mitglieder ist innerhalb Deutschland sehr in die aktive Clubszene integriert und darüber hinaus auch außerhalb der unserer Bundesgrenze bekannt.

 Der Vorstandswechsel 




 Schnellsuche 
 

 Aktuelles 
20 Jahre Renault Club Ger...
Jahreshauptvers-ammlung RC...
Frohe Ostern...

 D´ARC-Mitglied 
Wir sind Mitglied im:
Der Renault Club Gera e.V. ist Mitglied im D´ARC

 Statistik 
letzte Updates:
Homepage: 28.11.2019
Termine: 02.06.2019
Copyright © 2004 by  (E-Mail Schutz gegen Spam Bots. Du musst Javascript aktivieren.)
Unsere Datenschutzerklärung und Impressum
Design und Progammierung: (E-Mail Schutz gegen Spam Bots. Du musst Javascript aktivieren.) ,